Kontakt | Info

WING CONCEPTS
Kampfkunstakademie - Stefan Jöhnk
Exerzierplatz 19 | Innenhof
24103 Kiel

Probetraining

Tel: 0431 – 8888 290

Kinder- und Jugendtraining: Selbstbehauptung oder Selbstverteidigung?


Immer wieder hört man von Selbstverteidigung und Selbstbehauptung, doch was ist was? In der Wing Concepts – Kampfkunstakademie trennen wir die Konzepte für die Selbstbehauptung und für die Selbstverteidigung im Kinder & Jugendtraining ganz klar.

Den Begriff Selbstverteidigung benutzen wir für Konfrontationen zwischen Kindern ähnlichen Alters bzw. mit ähnlichen körperlichen Voraussetzungen.

Hier sind sowohl Deeskalationsmaßnahmen (z.B. Einsatz der Stimme, taktischer Rückzug) und Grenzverteidigung (Festlegen von Grenzen, List- und Einfallsreichtum) als auch die direkte Abwehr und Kontertechniken wie bspw. Handflächenschläge, Tritte, Schubsen, Würfe, Fallschule, etc. fester Programmbestandteil.

Die Begrifflichkeit Selbstbehauptung nutzen wir bei Verteidigungsaktionen gegen Ältere und gegen Erwachsene. An dieser Stelle setzen wir auf ein einzigartiges Flucht- und Bewegungskonzept, welches die Chance gegriffen oder gepackt zu werden, deutlich vergrößert.

Ein Kind ist schon alleine durch die gravierenden körperlichen Unterschiede einem Erwachsenen unterlegen. Der Versuch sich gegen einen Frontalangriffe zu verteidigen ist in der Regel zum Scheitern verurteilt.

Deswegen ist bei uns das Fluchtverhalten die erste Wahl. Hierbei schulen wir ein spezielles, einzigartiges Konzept. Beim Handlungstraining zur Selbstbehauptung wird weiterhin das richtige/angemessene Verhalten der Kinder geschult.

Wer sich einen Einblick in unsere Trainingskonzepte verschaffen möchte, den laden wir herzlich zu einem unverbindlichen Probetraining ein.

Copyright - Wing Concepts | Stefan Jöhnk