Kontakt | Info

WING CONCEPTS
Kampfkunstakademie - Stefan Jöhnk
Exerzierplatz 19 | Innenhof
24103 Kiel

Probetraining

Tel: 0431 – 8888 290

Selbstbehauptung - Selbstverteidigung - Kampfsport - Frauen - Sicherheit - Kiel

Erfolgreich den Stress bekämpfen


In der Kampfkunst kannst du verschiedene Fähigkeiten erreichen – und außerdem einen wunderbaren Grad der Entspanntheit. Denn Kampfkunst bietet nicht nur Vorteile für deinen Körper, sondern tut auch deiner Seele nachhaltig gut.

Jeder von uns sieht sich im stressigen Joballtag manchmal mit einem Berg von Aufgaben konfrontiert, und natürlich laufen sie nicht immer reibungslos ab. Wenn das nur ab und an mal vorkommt, können wir damit umgehen. Vielleicht treibt uns eine stressige Situation sogar zu Höchstleistungen an.

Aber wenn wir uns ständig überfrachtet fühlen, entsteht negativer Stress – und der trägt nicht dazu bei, Aufgaben schneller zu erledigen, sondern raubt Kraft, an der es vielleicht ohnehin schon mangelt.

Wie kannst du dich gegen Stress wehren? Jede Art von Sport ist eine gute Möglichkeit, um Stress zu bewältigen. Sport hat den zusätzlichen Vorteil, vom Bürostuhl hochzukommen, auf dem wir täglich viel zu lange sitzen.

Doch Kampfkunst sticht besonders hervor, wenn es um Stressbewältigung geht.

Dazu trägt die hohe Intensität des Trainings bei. Im Zweikampf musst du all deine Möglichkeiten ausschöpfen. Da bleibt erstens kein Platz für Gedanken an die Arbeit, und zweitens kannst du negative Stimmung und Stress kanalisieren und gehst anschließend entspannt aus dem Training heraus.

Zusätzlich tragen die Rituale, die selbstverständlich zur Kampfkunst dazu gehören, wesentlich zum Stressabbau bei. So schaffen zum Beispiel Begrüßungs- und Verabschiedungsritual den Rahmen für ein Training, das geprägt ist von Konzentration und gegenseitiger Achtung. Du lässt den Alltag außen vor und richtest all deine Energie auf das Training. Du findest wieder zu dir.

Das liegt auch daran, dass du im Kampfkunst-Training lernst, auf deine Atmung zu achten. Wenn wir unter Stress stehen, ist unsere Atmung oft das Letzte, woran wir denken. Dabei kann die richtige, tiefe Atmung zur Entspannung beitragen. Sie nennt sich Bauchatmung, wird jedem Kampfkünstler beigebracht und führt dazu, dass deine Lungen ihre volle Kapazität ausschöpfen.

Dieses bewusste Atmen senkt deinen Blutdruck und versorgt dich mit Sauerstoff. Du fühlst dich stabiler und wieder in der Lage, Kraft für deine Aufgaben und Entscheidungen zu finden.

Entdecke Kampfsport als deinen Gegenpol zum Stress und nutze deine Kenntnisse in allen Lebenslagen. Du wirst überrascht sein, wie schnell du positive Effekte bemerkst!



Copyright - Wing Concepts | Stefan Jöhnk