Kontakt | Info

WING CONCEPTS
Kampfkunstakademie - Stefan Jöhnk
Exerzierplatz 19 | Innenhof
24103 Kiel

Probetraining

Tel: 0431 – 8888 290

Taekwondo

Die aktuelle Form des Taekwondo oder Taekwon-Do wurzelt im Korea des Jahres 1955. Dieser Kampfsport kombiniert Fußtechniken (‚Tae‘) und Fausttechniken (‚Kwon‘). Wie in anderen Kampfkünsten auch, versinnbildlicht das ‚Do‘ den Weg.

Taekwondo benötigt keinen Körperkontakt; im Wettkampfsport gibt es jedoch Voll- bzw. Semikontakt unter Verwendung von Schutzausrüstung.

Die Kämpfe sind faszinierend anzusehen. So zeugen zum Beispiel die im hohen Sprung und in der Drehung durchgeführte Tritte von der Technik- und Körperbeherrschung, die mit dem Taekwondo-Training erlangt werden kann. Ein hoher Grad an Beweglichkeit ist für diese Tritte von Wichtigkeit.

Um diese Beweglichkeit zu erwerben, ist es nötig, sich stets im Taekwondo ausreichend zu dehnen. Schnelligkeit und Sprungkraft müssen ebenfalls systematisch trainiert werden.

Taekwondo – Training

Beim Taekwondo kann man überschüssige Energie und Stress abladen, gewinnt aber gleichzeitig Lebensenergie, Konzentration und Selbstbewusstsein.

Sollte es erforderlich sein, kann man sich mit den Techniken des Taekwondo selbst verteidigen.

Wie in vielen Kampfsportarten, ist im Taekwondo die Vermittlung von Werten wichtig. Man begegnet einander grundsätzlich mit Respekt, Höflichkeit und Verantwortungsbewusstsein.

PROBETRAINING

Interesse an einem unverbindlichen Probetraining in der Wing Concepts Kampfkunstakademie? [WEITER]