Kampf gegen Mehrere

Kontakt | Info

WING CONCEPTS
Kampfkunstakademie - Stefan Jöhnk
Exerzierplatz 19 | Innenhof
24103 Kiel

Probetraining

Tel: 0431 – 8888 290

Kampf gegen Mehrere


Am 13. Februar fand unser dreistündiger Lehrgang „Kampf gegen Mehrere“ statt. Dabei ging es nicht darum, alle Angreifer zu besiegen, sondern die Teilnehmer lernten, wie sie heil aus einem Kampf gegen Mehrere herauskommen.

Den Auftakt machten das Trainieren der Open Guard, der strategischen Flankenschrittarbeit und das Üben von Kontrollpositionen.

Danach ging es mit viel Bewegung weiter. Denn der Verteidiger durfte von dem Angreifer nicht gestellt werden, sondern mit intensiver Schrittarbeit musste dieser den Schlägen ausweichen.

Als dann der zweite Angreifer hinzukam, wurde mit Kontrollpositionen versucht, einen der Angreifer als Schutzschild einzusetzen.

Nach einer kurzen Erholungspause wurde die Schwierigkeitsstufe weiter erhöht. Denn obwohl im ersten Teil schon gelernt wurde, wie man sich im Vorwege richtig positioniert, um einen guten Start zu haben, wurde der Ausgangspunkt des Verteidigers nun in die Mitte der Angreifer verlegt.

Aus dieser ungünstigen Position heraus sollte er nun starten und sich mit gezielten Täuschungsmanövern und Deckungsverhalten aus der Mitte herausarbeiten, um sich im Außenbereich in Sicherheit zu bringen.

Der Schwierigkeitsgrad erhöhte sich im Verlauf des Lehrgangs immer weiter. Somit wurden allen Teilnehmern diverse Optionen aufgezeigt, um sich aus brenzligen Situationen zu befreien.

Trotz ihrer neu erworbenen Kenntnisse waren sich aber alle Beteiligten einig, dass diese Art der Auseinandersetzung am besten schon im Vorfeld umgangen wird, indem man lernt, zu beobachten.

Es herrschte an diesem Samstag eine tolle Stimmung, obwohl die Teilnehmer konditionell an ihre Grenzen gebracht wurden. Gern werden wir diese Veranstaltung somit noch mal wiederholen!