Muss man kämpfen können?

Kontakt | Info

WING CONCEPTS
Kampfkunstakademie - Stefan Jöhnk
Exerzierplatz 19 | Innenhof
24103 Kiel

Probetraining

Tel: 0431 – 8888 290

Muss man kämpfen können?


Für viele Menschen hat das Thema ‚Kampf‘ einen negativen Beiklang. Deswegen möchten auch einige Eltern nicht, dass ihre Kinder das Kämpfen erlernen, sondern sie sollen sich lediglich selbst verteidigen können. Doch ist es schlecht, wenn man weiß, wie man kämpft?

Wir betrachten diese erarbeitete Fähigkeit als sehr positiv, die sich im ganzen Leben bezahlt machen kann. Denn besteht das Leben nicht aus einem ständigen Kampf? Es beginnt doch im Kindesalter mit der Anstrengung, für gute Noten. Danach geht der Kampf weiter bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz oder bei der Suche um einen Studienplatz und setzt sich fort bis in die Erwerbstätigkeit.

Zu wissen, wie man kämpft, ist also von Vorteil – und damit ist eben nicht zwangsläufig die körperliche Auseinandersetzung zweier Personen gemeint, die viele Menschen negativ mit dem Thema Kämpfen verbinden. Es ist ebenfalls wichtig, mental für den Alltag gerüstet zu sein.

Jeder sollte in der Lage sein, kämpfen zu können, wenn es sein muss – sei es der Kampf um die eigene Meinung oder um die eigene Verteidigung. Zu wissen, dass du kämpfen kannst, steigert dein Selbstbewusstsein. Und allein durch diese selbstbewusste Ausstrahlung signalisierst du, dass du kein ‚Opfer-Typ‘ bist, was wiederum dazu führt, dass viele Bedrohungssituationen nicht mehr entstehen.

In unserer Akademie schulen wir somit beide Aspekte des Kampfes, den körperlichen Kampf genauso wie den mentalen. Unsere Sparten Art / Weapons / Workout und Protection bieten jedem die Möglichkeit, nach persönlicher Präferenz seine körperlichen und mentalen Grenzen zu steigern.

Das Training in Art / Weapons wird dich dazu bringen, dass du dich Situationen stellst, von denen du nicht gedacht hättest, dass du sie meistern kannst. Beim Workout erweiterst du kontinuierlich deine physischen Grenzen. Und bei Protection dreht es sich dem Namen nach zwar um Kampfvermeidung, währenddessen werden jedoch deine mentalen Grenzen ausgebaut.

Indem du bei uns trainierst, machst du also sowohl deinen Körper als auch deinen Kopf fit für jede Art des Kampfes, die das Leben mit sich bringen kann. Tritt deinem Tag mit starkem Rückgrat entgegen!