Neue Verhaltensweisen verhelfen zu mehr Sicherheit!

Kontakt | Info

WING CONCEPTS
Kampfkunstakademie - Stefan Jöhnk
Exerzierplatz 19 | Innenhof
24103 Kiel

Probetraining

Tel: 0431 – 8888 290

Neue Verhaltensweisen verhelfen zu mehr Sicherheit - Kampfsport - Selbstverteidigung - Kampfkunst - Kiel - Spass

Neue Verhaltensweisen verhelfen zu mehr Sicherheit!


Wirkliche Sicherheitsprogramme beschäftigen sich nicht nur mit Techniken zur Verteidigung. Denn wenn es zu einem Übergriff kommt, hat man nur noch wenige Optionen, um hierauf angemessen reagieren zu können.

Genau aus diesem Grund fangen wir an, die Verhaltensweisen, und wie man auf einen potentiellen Aggressor reagiert, anzupassen. Unser Ziel ist es nämlich, den Ausgang eines potentiellen Konfliktes von vornherein maßgeblich mitzugestalten.

Jedoch müssen hierfür einige Voraussetzungen erfüllt werden. Denn wo sind die Arme? Hängen sie einfach nach unten oder haben sie eine Bereitschaftsposition eingenommen?

Wie sieht es mit der Distanz aus? Wird der Raum zum Aggressor von einem selber eingenommen oder hat er es geschafft sich dicht an einen heranzustellen?

Stehen sich beide Parteien genau gegenüber? Oder hat sich der Verteidiger geschickt ausgewinkelt, so dass er etwas weiter von der Schlaghand weg steht, was einem bei der Reaktion deutliche Zeitvorteile beschert?

Wird das Umfeld weiterhin sensibilisiert, falls es im Nachhinein zu einem Gerichtsverfahren kommt und man eventuelle Zeugen benötigt?

Fragen über Fragen… Jedoch sind alle diese Punkte sehr wichtig! Denn sie sind maßgeblich daran beteiligt, wie ein Konflikt sich entwickelt und welche Optionen einem dann bleiben!

Abgesehen davon fängt das Thema Sicherheit auch mit beobachten an. Denn warum begebe ich mich in eine Situation, wenn ich weiß, dass mir das Umfeld nicht freundlich gesinnt ist?

Natürlich gibt es im Leben immer wider Ereignisse, die wir nicht bestimmen können. Aufgrund dessen beschäftigen wir uns auch mit Worst-Case-Szenarien. Dieses ist aber nicht unser Ziel!