Koordination ist alles!

Kontakt | Info

WING CONCEPTS
Kampfkunstakademie - Stefan Jöhnk
Exerzierplatz 19 | Innenhof
24103 Kiel

Probetraining

Tel: 0431 – 8888 290

Bewegung - Koordination - Kampfsport

Koordination ist alles!

In jedem Wing Concepts-Training trainierst du deine Koordination. Aber was ist das genau und wozu brauchst du sie? An dieser Stelle geben wir dir einen kleinen Einblick in die Feinheiten der Koordination.

Im Sport kann sich Koordination auf die Abstimmung von Bewegungsabläufen beziehen, sowie auf die Aktivierung eines einzelnen Muskels. Erstere Art der Koordination bezeichnet man als intermuskuläre Koordination, letztere als intramuskuläre Koordination.

Intramuskuläre Koordination

Die intramuskuläre Koordination ist umso höher, desto mehr Muskelfasern eines Muskels aktiv werden. Diese Aktivierung der Muskelfasern geschieht durch den Nerv. Wenn man regelmäßig trainiert, werden nach und nach immer mehr Muskelfasern aktiviert. Das Training für intramuskuläre Koordination will also den Muskel stärker machen und ihn zu seiner größtmöglichen Kraft ausbilden.

Das führt in der Kampfkunst dazu, dass du deine Bewegungen besonders dynamisch und schnell ausführen kannst.

Intermuskuläre Koordination

Intermuskuläre Koordination beschreibt das Zusammenwirken zwischen verschiedenen Muskeln, die für einen Bewegungsablauf notwendig sind. Je höher die intermuskuläre Koordination eines Kampfkünstlers ist, desto fließender sind seine Bewegungen und desto weniger Energie muss er aufwenden, um diese durchzuführen. Beispielsweise sind Bauch- und Rückenmuskeln zusammen aktiv und dieses Zusammenwirken lässt sich bewusst trainieren.

Kampfkünstler sollten Krafttraining gewissenhaft ausführen. Außerdem sollten sie neue Techniken bewusst ausführen, und sich in der Geschwindigkeit der Ausführung langsam steigern, um die Muskeln in der richtigen Reihenfolge zu aktivieren und um Bewegungsabläufe richtig im Gehirn abzuspeichern.

Haben wir dein Interesse für die Feinheiten des Kampfkunsttrainings geweckt? Wenn du Fragen zur Koordination oder zu anderen Themen des Kampfkunsttrainings hast, sprich deinen Coach jederzeit an.