Karate

Karate für jede Altersklasse

Wer nach der zu ihm passenden Sportarten sucht, wird um Karate nicht lange herumkommen. Wenn du zunächst gedacht hast, dass dies nur ein Sport für Kinder oder Fortgeschrittene sei, dann kannst du dich gerne vom Gegenteil überzeugen lassen. Denn Karate eignet für den blutigen Anfänger bis hin zum Vollprofi, wenn du den richtigen Unterricht hast! Vor allem aber bringt Karate viel mehr mit sich, als nur die Verbesserung der Fitness.

Wann sollte ich loslegen?

Generell lässt sich sagen, dass du zu jeder Zeit einsteigen kannst. Karate lässt sich immer erlernen und bringt in jedem Alter Spaß und Bewegung in den Alltag. Natürlich gilt: Je früher du startest, desto besser. Stelle bei deiner Entscheidung immer vor, wo du in einem halben Jahr sein könntest, wenn du jetzt loslegst! Karate unterstützt dich dabei, deine geistige und körperliche Fitness lange erhalten zu können.

Wie läuft das Training ab?

Im Karate lernt der Schüler, mit Situationen in verschiedenen Distanzen mittels Schlag- und Tritttechniken umzugehen, die auch für die Selbstverteidigung genutzt werden können. Später werden im Training auch Hebel- und Wurftechniken vermittelt. Bewegungsabläufe werden durch beständiges Training automatisiert.

Graduierung im Karate erfolgt mittels eines Stufen- und Gürtelsystems. Die Stufen reichen über Unter-, Mittel- und Oberstufe bis hin zum Meistergrad. Die Farben der jeweiligen Gürtel haben eine symbolische Bedeutung: Sie zeigen den Weg eines Baumes, angefangen beim Samen bis hin zum standfesten Baum.


Die Vorteile von Karate

In diesem Stil geht es nicht nur um deine körperliche Fitness. Neben ihr stärkst du gleichzeitig auch deinen Charakter. Du wirst schnell merken, wie viel disziplinierter, motivierter und selbstbewusster du eigentlich sein kannst, denn diese Eigenschaften spielen eine große Rolle. Jeder guter Kampfkunstlehrer wird deine Ausdauer, Kondition und Kraft verbessern, aber auch die traditionellen Regeln von Karate als wichtigen Bestandteil des Unterrichtes haben. Wenn du deinen Schwerpunkt auf Selbstverteidigung legst, bist du hier gut aufgehoben: Eine der wichtigsten Grundwerte von Karate ist, dass Gewalt nur zur Abwehr, nicht aber zum Angriff genutzt werden soll. Hier lernst du also auch, wie du dich effizient verteidigen kannst.

Das Fazit

Ob Karate das Richtige für dich ist, kannst nur du allein entscheiden. Es ist empfehlenswert, eine Schnupperstunde auszuprobieren und dann auf dein Bauchgefühl zu hören. Wirst du nach der Stunde beraten und über den Verlauf informiert und zeigt sich der Lehrer interessiert an deinem Erfolg, dann nur Mut! Geht es dem Lehrer nur um das Verkaufen und nicht um dich persönlich, sucht lieber weiter, bis du die Schule gefunden hast, bei der du dich rundum wohlfühlt.

Kampfsport fördert den Körper und den Charakter von jedem. Es spricht nichts dagegen, früh anzufangen, um die Weichen von Beginn an richtig zu stellen. Jeder gute Kampfkunstlehrer wird dich deinen individuellen Kenntnissen und Voraussetzungen nach schulen und sich auf dich einstellen. Du wirst an deine Grenzen gebracht werden, im Laufe der Zeit aber auch darüber hinauswachsen. Trau‘ dich!

PROBETRAINING

Interesse an einem unverbindlichen Probetraining in der Wing Concepts Kampfkunstakademie?