Selbstverteidigung für den guten Zweck!

Ihr seid spitze!

Am 8. Februar fand unsere Benefizveranstaltung zugunsten der UKSH-Kinderklinik und der Kinderkrebsstation statt. Wir hatten zwei Jubiläen zu feiern. Einmal das fünfzehnjährige Bestehen unserer Schule und das dreißigjährige Kampfkunstjubiläum von Stefan Jöhnk.

Die Programminhalte

Begonnen wurde an diesem Samstagmorgen mit zwei Einheiten des Eltern-Kind-Trainings. Die „Tigers“ (ab 6 Jahre) und die „Dragons“ (ab 10 Jahre) konnten innerhalb dieser Stunden aufzeigen, was sie bei uns gelernt hatten. Weiterhin erhielten die Eltern besondere Einblicke in das Wing Concept und was uns und unseren Unterricht ausmacht. Am Nachmittag fand dann das Training der Selbstverteidigung für die Erwachsenen statt. Das Thema dieser Stunde war „Shock-Elemente“. In der Kampfkunst-Einheit konnten die Teilnehmer sich mit dem Infight und effektiven Ellbogen-Aktionen vertraut machen.

Tolle Stimmung!

Es herrschte an diesem Tag eine super lockere Stimmung zwischen allen Teilnehmern und das Training hat einfach Spaß gemacht. In den Pausen bzw. nach dem Training konnten es sich dann alle Teilnehmer und Besucher bei Waffeln und kalten sowie warmen Getränken gut gehen lassen. Und somit sagen wir einfach nur „VIELEN DANK“ für die Teilnahme und eure Spenden! Es war ein toller Tag, der uns noch lange in Erinnerung bleiben wird!

Wie viel wurde gespendet?

Am Montagnachmittag wurden nun die Spenden ausgezählt. Es wurden genau 978,60 Euro von Euch gespendet. Unsere Akademie hat sich dabei mit 250 Euro beteiligt. Wir beDANKEn uns VIELMALS bei allen, die uns an diesem Tag unterstützt haben und für Eure Spendenbereitschaft.